HÄUSLER KG Referenzstory | Bystronic Deutschland GmbH

HÄUSLER KG Referenzstory - Bystronic

Die Bystronic Deutschland GmbH beauftragte die HÄUSLER KG mit der Überprüfung der bestehenden Mobilfunkverträge – und deren Optimierung. Nach einer genauen Analyse konnte das spezialisierte Systemhaus für Telekommunikation und Datentechnik die monatlichen Kosten um einen vierstelligen Betrag reduzieren – und ist jetzt der zentrale Ansprechpartner für Bystronic bei den Themen Mobilfunk und mobiler Hardware.

Die HÄUSLER KG optimierte für die Bystronic Deutschland GmbH die Mobilfunkverträge

  • Im ersten Schritt wurden die bestehenden Verträge genau analysiert.

  • Die HÄUSLER KG entwickelte ein Konzept, mit dem der aktuelle Bestand pro Mitarbeiter übersichtlich dargestellt wurde.

  • Daraufhin konnte die HÄUSLER KG den tatsächlichen Bedarf der Mitarbeiter ermitteln.

  • Auf dieser Basis optimierte das Systemhaus den Vertragsbestand und konnte somit monatliche Einsparungen im vierstelligen Bereich realisieren.

  • Parallel dazu wurden die Prozesse im Mobilfunkmanagement neu aufgesetzt: Für die jeweiligen Nutzergruppen wurden Standard-Vorgaben für die Hardware- und Tarifauswahl festgelegt.

  • Die HÄUSLER KG ist nun erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter von Bystronic bei allen Fragen rund um den Mobilfunk.

  • Mit einem regelmäßigen Monitoring werden die Verträge laufend überprüft und optimiert.

Die HÄUSLER KG ist jetzt erster Ansprechpartner für neue Verträge, Endgeräte oder anfallende Reparaturen. Wird beispielsweise ein neuer Mitarbeiter eingestellt, so sorgt das Systemhaus für Telekommunikation und Datentechnik dafür, dass dieser den besten Tarif und das optimale Endgerät erhält. Parallel dazu führt die HÄUSLER KG ein regelmäßiges Monitoring des aktuellen Bestandes durch – um diesen laufend zu optimieren. Im Ergebnis stehen nun klare Prozesse, Standards für alle Benutzergruppen, Blocklaufzeiten für alle Verträge sowie insgesamt ein kosten- und bedarfsoptimierter Vertragsbestand der hinsichtlich seiner Transparenz als „ausschreibungsfähig“ bezeichnet werden kann.

Lesen Sie hier die komplette Referenzstory

Download (.PDF)

„Wir haben im Mobilfunk-Management nun eine Basis geschaffen, mit der wir mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung im Unternehmen auch in Zukunft die Qualität der Erreichbarkeit und des mobilen Arbeitens unserer Mitarbeiter verbessern und gleichzeitig die Kosten im Griff haben.“

Katja Maier, Finance Director bei Bystronic Deutschland GmbH

Bystronic Deutschland GmbH

Bystronic ist ein weltweit führender Anbieter hochwertigen Lösungen für die wirtschaftliche Bearbeitung von Blech, anderen Flachmaterialien und Rohren. Kunden profitieren von anwendungsgerechten Systemen und Dienstleistungen. Das Programm umfasst das Laserschneiden mit CO2 Laser und Faserlaser, Biegemaschinen sowie Abkantpressen. Als deutsche Vertriebsgesellschaft in Heimsheim beschäftigt das Unternehmen 90 Mitarbeiter

2019-05-06T09:31:08+02:00